Bibelstunden – dienstags und mittwochs 19.30 Uhr

Die Kirche für Hameln bietet zwei Bibelstunden an:

  1. Dienstags von 19.30 – 21.00 Uhr (alle zwei Wochen)
    Termine 2018: 28. November, 12. Dezember
    Bei Elena Mostaccio in Wahrendahl
    Leitung: Pastor Johann Teichrib
    Thema: Römerbrief
  2. Mittwochs von 19.30bis 21.00 Uhr (alle zwei Wochen)
    Termine 2018: 05. Dezember !, 12. Dezember
    Bei Familie Arnold in Hachmühlen
    Leitung: Pastor Johann Teichrib
    Thema: Römerbrief

Mehr Details …

Dankstelle am 12.10.2018 um 19.30 Uhr im Lalu Hefehof Hameln

Herzliche Einladung zum Lobpreisabend!

Weitere Infos unter www.ev-allianz-hameln.de.

[pdf-embedder url=“http://www.kf-hameln.de/wp-content/uploads/2018/09/1805081-Dankstelle-Flyer.pdf“ title=“1805081 Dankstelle-Flyer“]

„Cup der guten Hoffnung 2018“

Tja, so sehen Sieger aus.
Nach einem Jahr Auszeit war er wieder da, der „Cup der guten Hoffnung 2018“. Die Mitarbeiter der KfH haben sich alle ins Zeug gelegt und ein tolles Volleyballturnier auf die Beine gestellt. Die Nachfrage bzgl. der Teams war dieses Jahr sehr zufriedenstellend, denn nur nach einen Monat haben sich promt 10 Mannschaften angemeldet und es gab noch weitere Anfragen.
Die Siegermannschaft vom Turnier 2016 reiste, aufgeteilt in zwei Mannschaften und im Gepäck den Wanderpokal an. Vertreten waren Teams aus Niedersachsen, NRW und Hessen.
Nach der Ankunft und der Begrüßung ging es auch schon los. Das Volleyball-Mixed-Turnier wurde in 2 Gruppen ausgetragen, wobei es für die beiden Gruppenersten ins Halbfinale ging, während die anderen Teams die einzelnen Platzierungen ausspielten.
Nicht nur unter den Sportlern lief es heiß her, sondern auch draußen, nämlich der Grill. Zur Mittagszeit gab es die klassische Bratwurst mit leckeren Beilagen. Für eine fruchtig leckere Abkühlung sorgten die frisch zubereiteten Smoothies.
Nach einer intensieven Gruppenphase und spannenden Finalspielen im KO-System kam es zu dem Finalspiel zwischen den Grashüpfern und Lemgo. In der Gruppenphase trafen beide Teams bereits aufeinander, wobei sich das Team aus Lemgo durchsetzen konnte. Im Finale waren beide Teams längere Zeit auf Augenhöhe, doch die Grashüpfer zeigten mehr Konzentration und Siegeswillen und entschieden das Endspiel für sich.
Warum richtet die Kirche für Hameln ein Volleyballturnier aus?
Als Kirche für Hameln möchten wir mit diesem Turnier ein Zeichen in dieser Stadt setzen.

1. Jesus Christus lebt und offenbart sich auch heute durch die Gemeinde/Kirche. Die Menschen um uns herum sind uns wichtig, wir möchten helfen, wir sind die Kirche FÜR HAMELN, wir lieben Hameln!

2. Die finanziellen Einnahmen kommen dem Kinderspielhaus in Hameln zu Gute. Das Kinderspielhaus hilft vorrangig Kindern aus sozialschwachen Familien, indem es eine warme Mahlzeit, kompetente Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Aktionen anbietet.

Frühjahrsputz

Gereinigt werden die Räume unserer Gemeinde jede Woche im Rotationsverfahren von vielen engagierten Mitgliedern. Doch in der ein oder anderen Ecke halten sich hin und wieder kleine Staubmäuse hartnäckig. Da heißt es wie zu Hause – der Frühjahrsputz ist angesagt!

Zum großen Reinemachen der Gemeinderäume hat sich ein Team aus fleißigen Helferinnen und Helfern vergangenen Samstag getroffen. Bei der großen  Putzaktion wurden alle Ecken, Räume und Fenster der Gemeinde grundgereinigt. Mit 12 Personen, lustigem Equipment und diversen Reinigungsmitteln hatten wir dabei auch jede Menge Spaß. So dürfen sich die Besucher in den kommenden Tagen nicht nur an der Strahlkraft von Gottes Wort, sondern auch am Glanz in der Hütte erfreuen.

Dankstelle am 23. März 2018 um 19:30 Uhr im HefeHof

Herzliche Einladung zum Lobpreisabend!

Weitere Infos unter www.ev-allianz-hameln.de.

[pdf-embedder url=“http://www.kf-hameln.de/wp-content/uploads/2018/02/Dankestelle-final.pdf“]

 

Rückblick: Gemeindefreizeit in Falkenhagen

Wir waren echt gespannt. Gemeindefreizeiten kannten wir aus der Vergangenheit, aber jetzt waren wir die „Oldies“ und fast alle Teilnehmer hätten unsere Kinder oder auch Großkinder sein können. Dann kam auch noch kompette Selbstverpflegung dazu und wir waren gespannt, wie das so abläuft. Wir waren begeistert, wie alles super abgelaufen ist und haben uns total wohlgefühlt. Für uns gab es zwei Highlights, zum Einen war es der Samstagvormittag, unter dem Thema „Mein Traum von Gemeinde“, mit welcher Leidenschaft und Kreativität sich jeder eingebracht hatte… und zum Anderen war es das Lagerfeuer am Samstagabend bis spät in die Nacht. Das erinnerte uns an unsere eigene Jugendzeit und die Atmosphäre gab einen Vorgeschmack an „ein Traum von Gemeinde“. Wir sind gespannt, wie es weitergeht…

Heike & Wilfried Piontek

 

Ich wusste bis zur Ankunft im idyllischen Freizeitheim in Falkenhagen nicht, was mich und meiner Familie erwartet. Anders als sonst, war ich aus beruflichen Gründen, nicht in der Planung der Freizeit involviert. Es war toll, als „Teilnehmer“ an der Gemeindefreizeit teil zunehmen.

Jede Familie war an diesem Wochenende mit dem Küchedienst dran und das Schöne war, dass immer mehr Leute als geplant auftauchten und fleißig mithalfen. Am Samstag gab es viel Zeit für Gemeinschaft, Sport und Spiele. Das Wetter war super und die Kinder konnten sich viel draußen aufhalten.

Am Sonntag Morgen fand im Freien ein Gottesdienst statt. Man merkte, dass diese kurze, aber intensive Zeit, dazu beigetragen hat, uns näher kennen zu lernen und das „Wir-Gefühl“ zu stärken. Jeder ist willkommen, jeder kann dabei sein, jeder kann sich einbringen.

Wir sind eins!

Tobias Hamm