Unglaublich – ProChrist in Hameln

Gerade in unserer Zeit mit vielen Unsicherheiten ist es wichtig, dass wir verstehen und anderen sagen können, woran wir als Christen glauben. Genau deswegen wollen wir den »Glauben« zum Thema machen: Wie ein roter Faden wird sich das apostolische Glaubensbekenntnis durch die Themenwoche ziehen. Darin ist in Kürze formuliert, was wir Christen glauben und was uns über die Grenzen verschiedener Konfessionen hinweg verbindet: Der Glaube an Gott, der die Welt geschaffen hat und jeden Menschen unendlich liebt.

Für jeden Menschen persönlich, aber auch für unser Zusammenleben in Deutschland und Europa sind die Fragen des Glaubens entscheidend. Deswegen schaffen wir Raum für die Begegnung mit Menschen jeden Glaubens und möchten zum Glauben an Jesus Christus ermutigen.

Darum geht es bei PROCHRIST LIVE:

  • Was heißt Glauben an Gott für uns heute?
  • Was wird uns durch den christlichen Glauben geschenkt?
  • Wie hilft uns der Glaube zum Leben und zum Sterben?

Die evangelische Allianz Hameln lädt Sie ein vom 11. – 17. März 2018 jeweils um 19.30 Uhr in die Marktkirche St. Nicolai. Die Themenabenden werden live aus der Kongresshalle am Zoo Leipzig in die Marktkirche übertragen und durch ein buntes Rahmenprogramm sowie die Möglichkeit mit Christen vor Ort aus den unterschiedlichen Gemeinden der evangelischen Allianz Hameln ins Gespräch zu kommen begleitet. 

Die Themen

  • Sonntag, 11.03. … GOTT LIEBT MICH
  • Montag, 12.03. … GOTT WILL MICH
  • Dienstag, 13.03. … GOTT SUCHT MICH
  • Mittwoch, 14.03. … GOTT RETTET MICH
  • Donnerstag, 15.03. … GOTT BESCHENKT MICH
  • Freitag, 16.03. … GOTT BEWEGT MICH
  • Samstag, 17.03.… GOTT ERWARTET MICH

Mehr Informationen zu PROCHRIST und der Themenwoche finden Sie auch unter:

http://prochrist.org/

https://www.ev-allianz-hameln.de/

Wir freuen uns auf Sie/Euch

Frauenfrühstück: Eine Frage des Vertrauens

Eine Sache des Vertrauens

 

„Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen und verlasse dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.“ Sprüche 3,5-6

 

Mit viel Liebe wurde das Frauenfrühstück vorbereitet. Dies konnte man gleich sehen als ich am vergangenen Samstag morgen die Räumlichkeiten der Kirche für Hameln betrat. Es duftete nach frischem Kaffee, ein vielfältiges Buffet und eine wunderschöne Tischdekoration versprachen einen schönen Vormittag. „Schön das du da bist!“ stand auf den Servierten-Anhängern und ich war an diesem Morgen froh gekommen zu sein, denn das Thema des Tages „eine Sache des Vertrauens“ hatte mich neugierig gemacht. Vor dem geistlichen Wohl durfte zuerst der Hunger nach einem gemütlichen Frühstück gestillt werden. Ein schöner Austausch mit vielen freudigen, kommunikativen Frauen. Ein Gefühl von Vertrautheit und Liebe untereinander.

 

Was macht Christen und ganz persönlich mich so unerschrocken, stark und voll von neuem Mut für das Leben? Es muss das Vertrauen auf Gott sein. Einen Gott der viele Eigenschaften hat, die es uns Menschen leicht machen, ihm zu vertrauen. Er ist vollkommen, ewig, rein, treu, allmächtig, unverändert, einzigartig, nahbar. Für mich heißt Glauben Leben, bereit von der Angst um sich selbst und dennoch erwische ich mich oft mit Sorgen oder mit großem Tatendrang dabei mein Leben zu planen, ohne Gott mit einzubeziehen. Bedingungsloses Vertrauen fällt oft schwer. Doch wie viel Segen habe ich erfahren, wie viel Gnade und Liebe, wie viele Geschenke habe ich durch Gott erhalten, obwohl ich nicht dafür gebetet habe und Gott nicht bewusst die Zügel übergab. Was bleibt ist Dankbarkeit, tiefe Dankbarkeit und innerer Frieden. Zu wissen das Gott immer da ist, lässt meine Seele ruhig werden, nimmt mir meine Angst vor den Aufgaben des Lebens. Es ist unaussprechlich wie großartig es ist so einen Gott an seiner Seite zu wissen. Sich dieser Gewissheit in allen Situationen, vor allem in den Krisenzeiten des Lebens, zu erinnern schenkt Frieden. Alles Lob und alle Ehre gebühren Gott allein. Mein ganzes Leben und alles was ich bin und habe möchte ich ihm schenken. Es klingt so leicht und ist oft so schwer. Aber zu jeder Zeit, in der ich vertraute, wurde ich nie enttäuscht.

 

Ich danke allen, die diesen Tag ausgerichtet haben und mich wieder neu daran erinnert haben, was mir das Vertrauen auf Gott in meinem Leben bedeutet und wie es mich verändert.

Natalie Arnold