Cup der guten Hoffnung

Hinweis

2019 findet kein Cup der guten Hoffnung statt.

Wir, die Kirche für Hameln, engagieren uns in und für Hameln, indem wir soziale Projekte unterstützen und auch selbst initiieren. Eines unserer Projekte ist der „Cup der guten Hoffnung“. Der Cup der guten Hoffnung ist ein von uns organisiertes Volleyballturnier, welches erstmals im September 2013 als Hallenturnier in der Rattenfängerstadt gestartet ist. Im Juli des darauffolgenden Jahres (2014) haben wir ein Beachvolleyballturnier auf dem Außengelände des TC Hameln durchgeführt. Aufgrund der positiven Resonanz haben wir uns dazu entschlossen weiterhin Volleyballturniere, sowohl Indoor als auch Outdoor, zu veranstalten.

Das Hallenturnier wird im klassischen Mixed-Modus (4 Herren; 2 Damen) gespielt. Es wird Wert darauf gelegt, dass jede Mannschaft viel Spielzeit bekomm. Deshalb gibt es auch die Möglichkeit, für die in der Vorrunde ausgeschiedenen Mannschaften, Finalrunden zu bestreiten.

Das Beachvolleyballturnier bieten wir sowohl im Herren- als auch im Mixed-Modus an. Herren: 2 vs. 2 & Mixed: Quattro (2 Herren; 2 Damen)

Als Kirchengemeinde machen wir uns stark und treten gegen Kinderarmut und Gewalt in Aktion. Unser Ziel ist es, mit dem gesamten Gewinn aus diesem Sportevent soziale Einrichtungen finanziell zu unterstützen. Mit den Erlösen aus dem Turnier haben wir bisher den Kinderesstisch der Kinderwelten in Hameln unterstützt.

Beim Cup der guten Hoffnung steht Sport & Spaß ganz oben. Außerdem wird mehr als ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt und es gibt neben dem Pokal weitere tolle Preise zu gewinnen.

Zur Teilnahme am Cup der guten Hoffnung ist jeder eingeladen: Vereine, Hobbygruppen, Jugendgruppen, Firmenmannschaften, usw.

Tobias Hamm

Tobias Hamm

Organisator "Cup der guten Hoffnung"

Tobias Hamm organisiert und leitet das Volleyball-Mixed-Turnier "Cup der guten Hoffnung". Seit dem Jahr 2013 findet dieses Sportereignis statt und dient dazu, soziale Projekte, in und für Hameln, zu unterstützen.

Informationen zum Cup der guten Hoffnung 2019

  • Datum: Samstag, 27. April 2019
  • Ankunft: 10:00 Uhr (Belegte Brötchen & Kaffee)
  • Beginn der Vorrunde: 10:45 Uhr
  • Mittagessen: 12:00 Uhr Uhr (Bratwurst vom Grill, Salate, Getränke, etc.)
  • Finalrunden: 13:30 Uhr
  • Siegerehrung: 17:30 Uhr
  • vorraussichtliches Ende: 18:00 Uhr

Der Cup der guten Hoffnung ist ein Hallenturnier im Mixed Modus, d.h. es spielen auf dem Feld 4 Herren und 2 Damen. In der Vorrunde spielen die Mannschaften, aufgeteilt in drei Gruppen, gegeneinander. Hinterher geht es in den Finalrunden weiter. Für die angereisten Teams werden belegte Brötchen und Kaffee bereitgestellt. Zur Mittagszeit wird gegrillt und am Nachmittag wird auch noch Kaffee & Kuchen angeboten. Für das Essen und Trinken wird auf dem Außengelände Pavillons mit Tischen und Bänken aufgebaut werden. Es besteht an diesem Tag auch die Möglichkeit nebenbei die Beachvolleyballanlage zu nutzen, falls das Wetter mitmacht.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und können sich im Laufe der weiteren Planung noch leicht verändern.

.

Rückblick vom Hallenturnier 2015:

Rückblick Beachvolleyballturnier 2014:

Rückblick vom Hallenturnier 2013: